Kampfsport für Kinder in der Armbar Akademie

Kinder haben das Bedürfnis sich zu messen – auch auf körperlicher Ebene.  Luta Livre bietet einen geeigneten Rahmen um diese Erfahrungen in geschützter, spielerischer Atmosphäre zu machen.

 

LUTA LIVRE FÜR KINDER 

Created with Sketch.

 Luta Livre teilt viele positive Einflüsse auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen mit anderen Kampfsportarten. Neben der Verbesserung ihrer körperlichen Fitness, werden sie in ihrer Persönlichkeitsentfaltung unterstützt und erfahren durch die Einbindung in eine feste Sportgruppe psychosozialen Rückhalt. Durch den Zweikampf wird der Umgang mit eigener und fremder Aggression sowie das Verarbeiten von Sieg und Niederlage erlernt, sie entwickeln Selbstdisziplin, erfahren unmittelbar körperliche Kraft und ihre Wahrnehmungsfähigkeit für sich und andere wird verbessert. 

Die besondere Eignung des Luta Livre für Kinder beruht zum einen auf der Ähnlichkeit zum kindlichen Rangeln und Raufen und zum anderen auf der Dosierbarkeit der eingesetzten Techniken. Kindern wird beim Luta Livre Training die Möglichkeit gegeben, sich ihrer natürlichen Bewegungsart entsprechend in einem spielerischen, fairen Kampf zu messen, der einfachen Regeln folgt und in dem das Verletzungsrisiko minimiert ist. Das Techniktraining schult Koordination, Bewegungsgefühl und Konzentration. Kommunikation sowie Feedback untereinander ist für das Erlernen der korrekten Technikdurchführung unabdingbar und fördert somit soziale Fähigkeiten der Kinder. Durch die Dosierbarkeit der vermittelten Techniken erhalten Kinder die Möglichkeiten, sich in kämpferischen Situationen zu behaupten, diese jedoch mit angemessenen Mitteln zu lösen ohne ihr Gegenüber durch Schläge oder Tritte verletzten zu müssen.

 

Das Training 

Created with Sketch.

Die Trainingsinhalte orientieren sich an den Vorgaben der ELLO für das Training mit Kindern und Jugendlichen. Es wird besonderer Wert darauf gelegt, das bestehenden Verletzungsrisiko minimal zu halten und den Kinder Luta Livre in einer spielerischen, freundlichen und partnerschaftlichen Art und Weise nahezubringen.  
Die Struktur und der Ablauf aller Trainingseinheiten ist unabhängig vom Alter und Entwicklungsstand der Kinder.  Die Einheiten haben eine Dauer von 60 Minuten. Die Kinder treffen in der Regel zehn Minuten vor Trainingsbeginn ein und  haben dadurch die Möglichkeit, sich kurz auszutauschen, anzukommen und sich mental auf das Training einzustellen. Die Gruppe trifft sich auf einer imaginären „Linie“ auf den Matten, alle Teilnehmer werden von dem Trainer begrüßt und es wird ein Ausblick auf den Ablauf der Trainingseinheit gegeben. Anschließend startet die gemeinsame Aufwärmphase. Ziel ist die Erwärmung der Muskulatur und Schmierung der Gelenke, die Steigerung der allgemeinen Körperkraft sowie das Erlernen Luta Livre spezifischer Bewegungsabläufe. Die Technikphase wird durch ein erneutes Zusammenkommen auf der „Linie“ eingeleitet. Den Kindern werden entsprechend ihrer Entwicklungsstufe unterschiedliche Inhalte vermittelt, die sie paarweise, mit wechselnden Partnern üben. Der Trainer geht währenddessen herum, unterstützt die Kinder bei der korrekten Durchführung der Inhalte und gibt Feedback über den Trainingserfolg. Zum Abschluss der Einheiten geben wir den Kindern eine Möglichkeit sich noch mal auszupowern und tun dies bei verschiedenen Spielen, die einen „versteckten“ Bezug zu unserem Sport haben. Das Gruppenspiel dient der Belohnung und Motivation. Die Trainingseinheit schließt mit einem kurzen Feedback durch den Trainer und der Verabschiedung auf der „Linie“ ab. 

Kleiderordnung


Created with Sketch.

Als Trainingsbekleidung für die Kids eignen sich eine kurze oder lange Trainingshose und ein T-Shirt. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Sportsachen frisch und keine Reißverschlüsse, Nieten oder Taschen vorhanden sind, um Verletzungen hierdurch zu verhindern. Boxhandschuhe und ein Zahnschutz sind bei regelmäßiger Teilnahme sinnvolles ergänzendes Equipment. Diese lassen sich neben Luta Livre spezifischer Bekleidung (Hose, Gürtel, Shirt & Rashguard) bei uns erwerben. Finger sowie Fußnägel sollten kurz geschnitten sein und lange Haare zum Zopf gebunden oder geflochten werden. Schmuck wird während den Trainingseinheiten abgelegt. 

Textquelle: andyconda.de

Häufig gestellte Fragen (FAQ)

  
Ab wann dürfen Kinder an dem Training teilnehmen?
Je nach motorischen Fähigkeiten dürfen die Kinder grundsätzlich ab 5 Jahren mitmachen, in besonderen Fällen wird auch vorher die Teilnahme ermöglicht, jedoch hängt es immer von dem Kind ab.
 
Wann findet das Training statt?
Unsere Kinderkurse finden vorerst immer Dienstags und Donnerstags um 16:00 statt.

Ist ein Probetraining möglich?
Ja natürlich, es ist auch wünschenswert, dass Ihr Kind zuerst dem Kurs ausprobiert bevor Sie eine Mitgliedschaft abschließen. Bitte hierfür einfach per Mail/Kontaktformular/Whatsapp anmelden und schon kann es losgehen! 

Was kostet das Kindertraining?
Die Mitgliedschaft bei Kindern beginnt mit 39,90€ monatlich wobei der Beitrag von der Laufzeit der Mitgliedschaft abhängig ist, da es sich um Kinder handelt bieten wir aktuell nur 6 Monate oder 3 Monate als Laufzeit an, dabei liegen wir preislich zwischen 39,90€-49,90€.